HIGH FIDEL-ity 2

Musik über den Dächern der Stadt

Kölns beliebter Publikumsmagnet ist in den Rheinauhafen zurückgekehrt, wo das Riesenrad mit seinen jetzt geschlossenen Gondeln wieder zu spektakulären Ausblicken und verschiedenen Veranstaltungen einlädt.

Wie auch schon bei der erfolgreichen Premiere vor 2 Jahren luden das Schokoladenmuseum, Das Kölner Riesenrad sowie das Deutsche Sport & Olympia Museum wieder zu einem Open Air Benefizkonzert der besonderen Art ein: Das KunstSalonOrchester unter Leitung von Klaus dem Geiger gastierte an einem sonnigen Sonntagvormittag in luftiger Höhe auf dem Dach unseres Museums. Als Special Guest trat Raminta Babickaite auf, und die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Zwirnerstraße konnten – wie auch schon in 2020 – das musikalische Programm liebevoll bereichern.

Die Zuhörer*innen gingen mit dem Riesenrad in die Höhe und konnten über Kopfhörer das Konzert aus der Luft verfolgen, und zugleich einen beeindruckenden Blick auf das Panorama der Stadt genießen. Für die Nicht-Schwindelfreien, denen selbst eine geschlossene Gondel zu „heikel“ ist, gab es wieder ein Kontingent an Sitzplätzen auf dem Dach des Deutschen Sport & Olympia Museums. Der Dank für die technische Realisierung und den guten Ton richtet sich wieder an die Planbar Event GmbH.

In diesem Jahr wurde der Blick bewusst auf die in beängstigender Weise zunehmende, weltweite Hungersnot gerichtet. Der Reinerlös der Veranstaltung ging an eine karitative Organisation zur gezielten Unterstützung einer Bauernfamilie im Süd-Sudan.

Hier einige Bildeindrücke:

Fotos: Andrea Dingeldein